bliblablabla

Am Wochenende waren wir zu einer Taufe eingeladen. Ohne eigene Glaubensrichtung fühlten wir uns sehr geehrt und waren zugleich gespannt über den Ablauf.
Die Taufzeremonie fand gleich in der ersten viertel Stunde des Gottesdienstes statt und war sehr schön mit vielen symbohlhaften Gesten.
Dann kam der Zeitpunkt der Predigt woraufhin die Pastor allein den lRaum beschalte. Während sich alle nett zurück hielten wollte Paula (21 Monate alt) ihre Meinung dazu kunttun. Ein leises „lalal bla bla bla“ schalte durch die Kirche. Was zur allgemeinen Erheiterung beitrug. Um den Pfarrer nich völlig aus dem Konzept zu bringen hab ich dann mit Paula die Kirche verlassen und wir haben uns auf dem irdischen Spielplatz ausgetobt.
Gruß Ralf

Über Ralf

Ich bin dein Vater ;-) ... ähm... von den Kindern .. glaub ich ... :-)
Dieser Beitrag wurde unter Paula veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.